CFK-Bauteile/Platten

english
deutsch

CFK-Bauteile/Platten

Produkte aus Prepreg-Fertigungsresten: Gewebe- und UD-Prepregs

Bauteile: nach Zeichnung, Aufbau nach Absprache

Platten:

Dicken von 0,7 bis 100 mm
maximale Plattengröße 2450 mm x 1200 mm
Aufbau nach Absprache möglich
Leichtbau-Platten: Wabenkern mit CFK-Oberfläche
   

Bauteile aus Kohlenstoff-Faser-verstärkten Kunststoffen (CFK) werden vor allem in der Luftfahrtindustrie eingesetzt, weil sie eine hohe Festigkeit haben (mind. 800 MPa) und ein sehr geringes spezifisches Gewicht (1,55 kg/dm³) aufweisen. Ihr wünschenswerter Einsatz in anderen Industriezweigen, z.B. für massekritische Teile im Maschinenbau, wird jedoch durch den hohen Preis der Ausgangsmaterialien: C-Fasern bzw. daraus hergestellte sog. Prepregs (vorimprägnierte C-Fasern-Gewebe und -Gelege) stark eingeschränkt.

Die HADEG Recycling GmbH stellt solche CFK-Bauteile deutlich preis günstiger her, da Prepreg-Verschnittreste verwendet werden. Mit der TU Hamburg-Harburg wurden Verfahren entwickelt, die eine kostengünstige Verarbeitung der Prepregs ohne die im Flugzeugbau übliche Verwendung eines Autoklaven gestatten bei einer nur 10 %igen Verringerung der Eigenschaften. Eine kostengünstige Bearbeitung durch eine darauf spezialisierte Firma wurde in das Preis-Konzept integriert.

Die zur Verwendung kommenden Prepregs haben Luftfahrtqualität: HTS-Garn mit 6000 Einzelfäden und 35 bzw. 40%-Harzgehalt, Gewebe mit Atlas 1/4 -Bindung (Dicke ausgehärtet: 0,35 mm) oder Unidirektional-Gelege verwebt mit 4% Glasfasern und Dicken von 0,125 mm bzw. 0,25 mm. Die Härtung erfolgt üblicherweise bei 130 °C, bei Bedarf sind nach Absprache auch 180 °C möglich. Eine vorgegebene Anordnung der Prepreg-Lagen kann berücksichtigt werden.

Die CFK-Bauteile werden durch Übereinanderschichten zugeschnittener Prepreg-Lagen in Formen (je nach Stückzahl aus Holz oder Metall) und Aushärten unter Temperatur und Druck hergestellt. Sie werden dann, soweit erforderlich, spangebend auf genaues Maß bearbeitet. Interessenten werden gebeten, eine Zeichnung des Bauteils (mit Bearbeitungsangaben) zu übersenden, für die dann ein unverbindliches Angebot abgegeben wird. Anfallende Formkosten sind vom Kunden zu tragen.

CFK-Platten sind lieferbar in Größen bis zu 2450 mm x 1200 mm (üblich sind 600 x 400 mm, 400 x 300 mm oder auch kleiner). Bedingt durch die Gewebedicke sind nur Stärken möglich, die ein Vielfaches von 0,35 mm (Dicken-Toleranz ±10%) betragen. Hergestellt aus Prepreg-Reststücken der Flugzeugindustrie, C-Faser-Gewebe aus HTS-Faser-Garn mit 6000 Einzelfäden, Gewebe-Bindung: Atlas 1/4, flächenbezogene Masse des Gewebes: 370 g/m², Oberfläche matt, Laminataufbau: 0/90° (auf Wunsch auch andere).


Folgende CFK-Platten Rohlinge sind ab Lager verfügbar:

Dicke (mm) Größe der Platte (mm), Preise in Euro
(bis 2450mm x 1200mm)
  350 x 150 300 x 200 400 x 300 600 x 400
0,7
1,0
1,4
1,8
2,1
2,5
2,9
3,2
4,20
6,30
7,70
9,80
11,90
14,00
16,10
18,20
4,90
7,00
9,10
11,20
14,00
16,10
18,20
20,30
9,10
14,00
18,20
23,10
27,30
32,20
36,40
41,30
18,20
27,30
36,40
45,50
54,60
63,70
72,80
81,90

Zuschnitte und andere Größen auf Anfrage möglich.

Leichtbau-Platten und Sandwich-Bauteile werden mit Wabenkernen mit Dicken von 4 - 55 mm aus Polyamid-Papier (Luftfahrtqualität) hergestellt. Zahl und Anordnung der Decklagen ist zu vereinbaren.